Service & Support:   +49 (0)6252 6737-0   

Vials + Kappen

Vials und Caps für HPLC und GC

Seit mehr als 35 Jahren beliefern wir von WICOM die Labore unserer Kunden mit qualitativ hochwertigen Vials aus eigener Herstellung ebenso wie mit den Produkten großer Labor-Marken wie Agilent, Waters, Shimadzu, Hitachi-Merck oder Thermo Fisher (Chromacol®) zu fairen Preisen bei ausgezeichneter Qualität. Unsere Vials eignen sich sowohl für den Einsatz als Probenflasche in allen gängigen Autosamplern für Gaschromatographen (GC Vials) und Flüssigchromatographen (HPLC Vials)  als auch für die Headspace- und Ionenchromatographie. Desweiteren bieten wir auch Probenfläschchen für die Atomabsortionsspektroskopie (AAS), für TOC-Geräte und nicht zuletzt zum Lagern und Transportieren von Proben für alle Arten von Labor-Analytics Anwendungen in unserem Online Shop an.

Agilent, Thermo Fisher Scientific, Waters - Vials anderer Hersteller

Neben unseren eigenen Qualitätsprodukten führen wir selbstverständlich auch alle Vials der gängigen Hersteller und Marken, z.B. Rollrand-Vials von Agilent, Autosampling-Vials für Waters-Geräte oder die bekannten Chromacol® Produkte aus dem Hause Thermo Fisher Scientific. Mehr Informationen zu den Herstellern und ihren Produkten erhalten Sie per Klick auf die jeweiligen Informationsseiten.

Vials von WICOM - Qualitäts-Probenflaschen günstig kaufen

WICOM-Vials sind aus Glas der 1. Hydrolytischen Klasse gefertigt und entsprechen den Anforderungen des deutschen Arzneimittelbuchs (DAB®, DAB10® Qualität). Die Qualität des eingesetzten Glases wird sorgfältig kontrolliert, insbesondere was die mögliche Salzabgabe ins Probengut angeht. Die für Pharma-Anwendungen vorgegebenen Grenzwerte gemäß deutschem Arzneibuch (DAB) werden eingehalten. Alle Modelle sind jeweils in den Ausführungen Klarglas (Clear) und Braunglas (Amber) erhältlich und je nach Wunsch und Anforderung auch mit Skalen oder Beschriftungsfeldern versehen. Die Abmessungen und Gewinde, Rollränder, etc. werden mit modernsten optischen Systemen überwacht und die größtmögliche Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Für Anwendungen in der Ionenchromatogrphie (IC) bieten wir selbstverständlich auch Vials aus Kunststoffen wie Polypropylen (PP) an.

In unserem umfangreichen Sortiment an Vials für alle Anwendungen in HPLC und GC finden Sie auch Injektionsfläschchen mit spezifischen Flaschenhälsen: z.B. mit abgeschrägtem Headspace-Rand, flachem DIN Rollrand, mit Schnappring oder abgeschmolzenem Rand. Auch SPME-Vials mit Spezial-Rollrand und Feingewinde haben wir für Sie auf Lager. Ob Vials mit Standard- oder Kurzgewinde für klassische Autosampler-Anwendungen und Headspace-Gaschromatographie oder mit Bördelkappen verschließbare Vials zur Aufbewahrung: wir haben immer die passenden Proben- und Injektionsfläschchen für Sie auf Lager.  Unsere Labor-erfahrenen Servicemitarbeiter beraten Sie gerne jederzeit bei der Auswahl der für Ihre Anwendungen optimalen Vials aus unserem Onlineshop.

Nachfolgend haben wir Ihnen die verschiedenen Gewindetypen und Flaschenformen unserer Vials einmal übersichtlich zusammengestellt:

- Headspace-Rand: abgeschrägter Rand, geeignet z.B. für Headspace-Gaschromatographie

- DIN Rollrand: flacher Rand, ohne Gewinde
- Spezialrollrand: dickerer Rollrand, für SPME-Anwendungen geeignet
- Schnappring (CRIMPSNAP®): für den Probentransport geeignet, kann in Verbindung mit Schnappringkappen oder Bördelkappen verwendet werden
- Flachbodenglas mit abgeschmolzenem Rand
- Standard Gewinde:  die Gewindegänge enden im Schulterbereich der Fläschchen
- Kurzgewinde ND9: Gewindegänge reichen nur bis zur Mitte des Flaschenhalses, geeignet für Analysen, bei denen Roboter-Greifarme zum Einsatz kommen
- Feingewinde ND18: besonders geeignet für Headspace und SPME,
- Schnappdeckelrand: reines Proben-Aufbewahrungsgefäß, nicht für Autosampling zu verwenden


Vials in diverse Ausführungen und Größen bei uns im Shop
Für die meisten gängigen Laboranalyse-Anwendungen eignen sich unsere WICOM Vials mit Volumina zwischen 1,5 ml bis 2 ml Fassungsvermögen. Für den Bereich der Headspace-Analytik bieten wir außerdem Vials in den dafür gängigen Größen 5ml, 10ml und 20ml an. Hier werden häufig auch sogenannte Feingewindeflaschen mit einem 18mm-Gewinde verwendet. Diese Vials sind in Ausführungen von 10ml oder  20ml Volumen sowie ebenfalls in Klar- oder Braunglas erhältlich. Der Boden kann innen flach oder auch spitz zulaufen.

Mikroinserts für Vials  - Alles für die perfekte Probenvorbereitung

Zur Handhabung von sehr geringen Volumina können alle unsere Vials aus Eigenproduktion zusätzlich mit Mikroinserts versehen werden. Diese spitz – oder rund zulaufenden Einsätze werden passgenau für jeden Typ Vial gefertigt und gewährleisten so eine sichere und blasenfreie Injektion auch bei extrem kleinem Probenvolumen.  Unsere Gewindeflaschen sind mit einem Gewindedurchmesser von 8mm, 9mm, 10mm, 11mm, 13mm, 15mm, 18mm oder auch als EPA-Flasche mit 24mm Gewindedurchmesser erhältlich. Grundsätzlich sind wir bei WICOM als Hersteller natürlich auch in der Lage, Vials nach Kundenwunsch zu produzieren oder vorhandene Produkte zu individualisieren. So lassen sich unsere Vials zum Beispiel für eine automatisierte Probenlagerung ab Werk mit Barcodes versehen.

Vial-Kappen, Caps und Septa für alle Labor-Anwendungen

Vials können auf verschiedene Arten verschlossen werden:  Für hohen Durchsatz eignen sich preisgünstige Bördelvials oder Crimp-Vials, die mit Durchmessern von 8 und 11 mm oder auch mit 20mm Durchmesser für alle Headspace-Gaschromatographie bei uns erhältlich sind. Ob Kappen und Caps mit Öffnung und Septa zur Injektion im Autosampler oder geschlossene Kappe zur Lagerung und zum Transport - wir bieten Ihnen für jedes Vial auch den passenden Verschluss an. Sowohl für unsere eigenen Produkte als auch für die Vials anderer Hersteller wie Agilent oder Perkin Elmer. Kappen aus Aluminium oder Kunststoff sind als Verschlussart für Vials am weitesten verbreitet. Es sind jedoch auch magnetische Kappen aus Edelstahl erhältlich, wie sie für manche Autosampler (CTC, PAL) benötigt werden. Wichtig ist immer auch die Wahl des richtigen Septums: Zweilagige Septa aus Teflon (PTFE) und Butylkautschuk (red rubber, Naturkautschuk) sowie Septa aus Teflon und Silikon sind in unserem Shop ebenso erhältlich wie 3-lagige Septa mit Schlitz, die häufig in der HPLC eingesetzt werden, um die dort verwendeten Nadeln der Injektionsspritzen zu schützen.

Bei WICOM-Vials kann grundsätzlich jede Kappe mit jedem Septum kombiniert werden. So können wir Ihnen stets aufs Neue eine ganz individuelle Lösung für Ihren Zweck erstellen. Besonders beliebt sind jedoch die Kappen mit bereits vormontierten Septen. Das spart dem Anwender die Zeit für das manuelle Einlegen der Septa und verhindert Verschmutzungen.

Zubehör für Vials und Caps von WICOM, Agilent u.a.

Selbstverständlich haben wir in unserem Onlineshop auch alle Arten von Zubehör wie passende Verschlusszangen (Crimper) sowie Bördelzangen und Öffnungsschneider vorrätig. Grundsätzlich gilt: Vials mit Schraubgewinde lassen sich ohne Werkzeug verschließen und sind daher häufig eine interessante Alternative zu gängigen Rollrand-Vials. Gerade für Geräte von Agilent hat sich der Einsatz von Kurzgewindeflaschen (N9) als praktikabel erwiesen: Diese Vials sind so geformt, dass der Greifarm der Agilent-Autosampler eine ausreichend große Ansatzfläche hat.  Eine weitere Alternative bieten unsere CRIMPSNAP®-Vials, die mit speziellen Verschlüssen sowohl manuell verschlossen werden können, als auch mit einem Cap und einer Bördelzange.

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5