Spritzenfilter 0,2 μm

In der Chromatographie ist die richtige Probenvorbereitung besonders wichtig. Vor der Untersuchung durch GC oder HPLC muss die Probe absolut frei von Staub und anderen Verunreinigungen sein. Die Spritzenvorsatzfilter 0,2 µm von WICOM sind in diesem Fall eine günstige und saubere Lösung. WICOM bietet Ihnen zu diesem Zweck mit unserer Eigenmarke PERFECT-FLOW® verschiedene Arten von Spritzenvorsatzfiltern der Sorte 0,2 µm. Dieses Produkt kommt zum Einsatz, wenn die Porengröße der UHPLC- und HPLC-Säulen weniger als 3 µm beträgt. Wie auch bei unseren anderen Spritzenvorsatzfiltern gibt es verschiedene Varianten. Je nachdem welche Chemikalien verwendet werden sollen, können Sie aus unterschiedlichen Materialien mit ihren jeweiligen speziellen Eigenschaften wählen. Weiter lesen...
Ansicht als Raster Liste

13 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

13 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Das Perfect Flow® System - Syringe Filter für gleichbleibende Probenqualität

Die Probenvorbereitung muss nicht immer mit hohem Aufwand verbunden sein. Die günstigen und einfach zu handhabenden PERFECT-FLOW® Spritzenvorsatzfilter von WICOM wurden speziell von uns entwickelt, um eine komplizierte Probenvorbereitung, wie das Zentrifugieren oder Extrahieren (SPE), zu umgehen. Ein weiterer Vorteil ist die verlängerte Lebensdauer Ihrer HPLC- oder GC-Säule. Unsere Spritzenvorsatzfilter 0,2 µm halten selbst kleinste Partikel zurück und verhindern damit effektiv das Anlagern auf der Fritte der HPLC-Säule. Mit dem Einsatz dieser sogenannten Syringe Filter sorgen Sie für einen geringeren Verschleiß Ihrer HPLC-Säule und stellen zudem die gleichbleibende Qualität Ihrer Proben sicher.

Syringe Filter für jeden Einsatzbereich

Die PERFECT-FLOW® Spritzenvorsatzfilter von WICOM unterscheiden vor allem durch das bei der Membran verwendete Material, während das sie umgebende Gehäuse meist aus hochreinem Polypropylen (PP-Gehäuse) oder auch Polyethylen (HD-PE-Gehäuse) besteht. Beiden ist gemein, dass sie nur geringe extrahierbare Substanzen im Reinzustand aufweisen und über eine hohe chemische Stabilität verfügen. Wir bieten Ihnen unsere PERFECT-FLOW® Spritzenfilter 0,2 µm in verschiedenen Ausführungen an. Für die Arbeit mit organischen Medien empfehlen wir den Einsatz von Syringe Filtern aus chemikalienbeständigem Teflon. Filter mit einer Membran aus regenerierter Cellulose eignen sich dagegen für wässrige Lösungen. Sie sind besonders für die Verwendung in der Pharmaanalytik und als umweltfreundliche Alternative zu PES und anderen Kunststoffen gedacht. Spritzenvorsatzfilter aus Nylon sind vielseitig einsetzbar und werden deshalb auch als Universalmembran genutzt. Bei aggressiven Substanzen wie Säuren und Basen empfiehlt sich der Einsatz von Polyvinylidenfluorid (PVDF) zur Sterilfiltration.

Spritzenvorsatzfilter 0,2 µm als preisgünstige Lösung

Um Ihnen eine besonders günstige Lösung für die Probenvorbereitung anzubieten, haben wir unsere patentierte Serie PERFECT-FLOW® made in Germany entwickelt. Diese kann sich sowohl in Hinsicht auf die Materialqualität als auch bei der Zuverlässigkeit mit den großen Marken messen und punktet mit einem breiten Anwendungsspektrum. 

Umfangreiches Sortiment für Labor Analytics 

Durch unsere jahrelange Erfahrung im Bereich Labor Analytics ist uns bewusst, dass der Einsatz spezielle Filter manchmal unumgänglich ist. Gerade in der Pharmaindustrie ist der Einsatz bestimmter Filtertypen oft durch strenge Prüfvorschriften vorgeschrieben. In diesem Fall liefern wir Ihnen statt unserer Eigenmarke PERFECT-FLOW® auch Spritzenfilter in der Porengröße 0,2 µm von anderen Herstellern.

© 2022 WICOM